Färöer Inseln Marathon 3.Juni 2017

Die Zeitschrift National Geographic Traveler kürte die Färöer Inseln als „schönste und lohnendste Inselgruppe der Welt, unberührt vom Massentourismus“. Also ein echter Geheimtipp für diejenigen, die bereit sind, sich auf die ursprüngliche Natur,
reiche Kultur, unvorstellbaren Vogelreichtum und auf das nordatlantische
Wetter einzulassen.
Die Färöer Inseln befinden sich im atlantischen Ozean zwischen Norwegen, Schottland und Island. Die Inselgruppe besteht aus 18 Inseln, von denen 17 bewohnt sind und die 1399 km² umfassen. Die Länge von Nord nach Süd erstreckt sich über 113 km und von West nach Ost über 75 km. Das Wetter ist durch den Golfstrom bedingt relativ mild, aber windig und wechselhaft. DerTemperaturdurchschnitt liegt im Sommer bei 11 Grad Celsius und im Winter bei 3 Grad Celsius, die Luft ist das ganze Jahr über sehr frisch und klar.

Seit 1948 gehören die Färöer Inseln zu Dänemark, allerdings mit Selbstverwaltung. Sie haben ihr eigenes Parlament, eine eigene Flagge und sind nicht Mitglied der EU. Die meist gesprochene Sprache ist färöisch, eine Sprache mit den Ursprüngen im Norwegischen.
Fast alle Färöer sprechen und verstehen Englisch. Die Inseln und der Lauf sind für Liebhaber der nordischen Landschaft, rau und schön, mit wenigen Zuschauern und in bester Luft.
2016 haben 131 TeilnehmerInnen den Marathon und 358 Teilnehmer-Innen den Halbmarathon gefinisht. Neu für 2017 ist die Möglichkeit, als Walker über die Halbmarathondistanz zu starten.
Unsere Laufreise beinhaltet 4 Nächte inkl. Flug, Tagesausflug und Besichtigungen auf den Inseln Streymoy und Eysturoy, Stadtführung in Tórshavn und die Besichtigung von Kirkjubour, dem kulturellen Highlight der Färöer Inseln, einer kleinen Wanderung am Anreisetag sowie zwei Abendessen. Alles inkl. unserer Betreuung vor Ort und mit Begleitung eines örtlichen, englisch sprechenden
Guides für die Besichtigungen und Ausflüge.

Begleitpersonen sind wie immer herzlich willkommen!

Reiseablauf


Unsere Anreise erfolgt am Donnerstag, 01.06.2017 mit SAS ab gebuchtem Flughafen nach Kopenhagen und von dort weiter mit Atlantic Airways nach Vagar, dem Flughafen auf den Färöer Inseln.
Nach der Ankunft auf der Insel Vagar werden wir mit unserem privaten Transfer zum Hotel gebracht. Auf dem Weg dorthin stoppen wir für eine kleine Wanderung noch auf Vagar und dem schönen Örtchen Gásadalur. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Tórshafv, wo wir im Hotel einchecken. Gemeinsames Abendessen
im Hotel.
Wir wohnen im sehr netten 3***-Design-Hotel Tórshavn (Landeskategorie) mitten im Zentrum von Tórshavn. Das Nichtraucherhotel bietet neben einem Gepäckraum auch kostenfreies WLAN und hat 43 Zimmer. Die Zimmer verfügen alle über TV, ein eigenes Bad sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten. Die meisten Zimmer bieten außerdem eine schönen Aussicht auf den Hafen oder den hoteleigenen Garten. Neben einer Café/Bar verfügt das Hotel auch über eine Brasserie, in der italienisch und mexikanisch gespeist werden kann. Auf Wunsch werden Lunchpakete zubereitet.

Am Freitag, 02.06.17 treffen wir uns nach dem Frühstück zu einer Stadtführung zu Fuß durch Tórshavn und bekommen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der kleinen Stadt gezeigt. Wir gehen auch in das örtliche Shoppingcenter zum Abholen unserer Startunterlagen.
Im Starterpaket enthalten sind Startnummer, eine Tasche für Klamotten und das Marathon T-Shirt. Im Shoppingcenter gibt es auch die Möglichkeit, eine Kleinigkeit zu essen zu kaufen. Anschließend fahren wir nach Kirkjubour und besichtigen dort u.a. die älteste Kirche auf den Färöer Inseln, die Olavskirche aus dem Jahre 111. Nach ca. 2,5 Stunden sind wir zurück und können am Abend Pasta essen (nicht inkludiert) und uns für den Marathontag stärken.


Am Samstag, 03.06.17 gehen wir nach einem frühen Frühstück von unserem Hotel zu Fuß zum Start. Dieser ist für Marathon und Halbmarathon um 09.00 Uhr. Im Startbereich geben wir unsere Kleidertaschen ab. Duschen können wir anschliessend in unserem Hotel, das vom Ziel in wenigen Gehminuten erreichbar ist. Für den Abend haben wir für unsere Gruppe ein 2-Gang-Abendessen im Hotel eingeplant (ohne Getränke), um unsere Lauferlebnisse gemeinsam Revue passieren zu lassen.
Marathonstrecke
Alle Wettbewerbe starten und enden im Zentrum von Tórshavn. Die Teilnehmer über Marathon, Halbmarathon laufen vom Start dieselbe Strecke über ca. 9km in Tórshavn. Die Marathonläufer laufen anschließend nach Norden aus der Stadt heraus an der Küste entlang bis zum Wendepunkt bei ca. km 20 in Kaldbaksbotnur. Bis km 29 geht es dieselbe Strecke zurück, dann folgt ein Abzweig und es geht nochmals durch Tórshavn, bevor es auf einer Wendestrecke nach Süden aus der Stadt heraus und zurück zum Finish geht.
Die Teilnehmer des Halbmarathon laufen ebenfalls nach Norden aus der Stadt und wenden nach etwa 13km. Die Walker über die Halbmarathostrecke gehen bereits nach ca. 3km nach Norden aus der Stadt heraus auf die Strecke und haben im Örtchen Sund ihren Wendepunkt zurück zum Finish.
Etwa alle 5 km gibt Servicestationen mit Wasser und Softdrinks. Im Ziel gibt es ebenfalls Wasser und Früchte dazu. Erste Hilfe- Stationen gibt es sowohl auf der Strecke als auch im Ziel. Der Kurs ist offiziell AIMS vermessen.


Wir haften nicht für durch den Veranstalter des Tórshavn-Marathons
vorgenommene Veränderungen.


Am Sonntag, den 04.06.17 machen wir eine gemeinsame, geführte Tagestour auf die Inseln Streymoy & Esturoy, Dauer ca. 8 Stunden. Wir sehen das schöne Tal Saksun mit dem alten Farmhaus Dúvugardar. Anschließend fahren wir weiter ganz nach Norden, vorbei am höchsten Berg der Färöer Inseln mit 882 Metern Höhe, in das Örtchen Gjogv, wo wir zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen und einem kleinen Ortsspaziergang fahren wir in den südlichen Teil der Insel und besuchen ein Privathaus, in dem für uns Kaffe & Kuchen vorbereitet ist. Gegen 18.00 Uhr geht es auf den Rückweg nach Tórshavn, mit einem evt. Stopp an einer Wollmanufaktur, wo es Gelegnheit gibt, Sachen aus Wolle zu kaufen.


Am Montag, den 05.06.17 werden wir je nach Rückflugzeit ohne oder nur mit einem kleinen Frühstück den Rücktransfer zum Flughafen antreten und mit Atlantic Airways zurück nach Kopenhagen und von dort weiter zu den jeweiligen Ausgangsflughäfen reisen.

Unser Angebot 01.- 05.06.2017

Doppelzimmer € 1.635
Einzelzimmer   € 170 Zuschlag

 

Startgeld

Marathon DK 500 bis 31.12.16  DK 550 bis 30.04.17   DK 600 bis 31.05.17
21 km & Walk  DK 250 bis 31.12.16   DK 300 bis 30.04.17  DK 350 bis 31.05.17

 

Die Mindestteilnehmerzahl ist 10, um das Gruppenflugkontingent aufrecht erhalten zu können.

Preise jeweils pro Person.

Buchungsschluß ist der 27.Januar 2017

Leistungen


• 4 Übernachtungen im 3***-Hotel Tórshavn inkl. Frühstück
• Flug mit SAS von Frankfurt, Düsseldorf, München nach/ab Kopenhagen
• Flug mit Atlantic Airways von/ab Kopenhagen nach/ab Vagar
• Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen
• Kurze Wanderung auf Vágar am Anreisetag

• Erledigung der Startanmeldeformalitäten
• Begleitung zur Startnummernausgabe und Marathon Expo
• Begleitung zum Start
• 2-Gang Abendessen am Anreisetag und am Marathontag
• Stadtführung Tórshavn, Bustour nach Kirkjabour mit englisch-sprachiger Reiseleitung am Freitag, Eintrittsgebühren
• Tagesausflug auf die Inseln Streymoy und Eysturoy per Bus am Sonntag, leichtes Mittagessen, Eintritt Farmhaus Saksun, mit englischsprachiger Reiseleitung, ca. 8 Stunden
• Betreuung vor Ort durch Sonja & Martin

Für die Wanderungen empfehlen wir feste, profilierte Schuhe und dem Wetter angepasst, das häufigen Wechsel zwischen Sonne, Regen, Wind und Wolken bietet, entsprechende Wind/Regenjacken.
Es sind normale Kondition und Trittsicherheit Voraussetzung. Die Wanderungen und Tagesausflüge sind abhängig vom Wetter.


Für die Reise gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von LaufKultTour. Sie erhalten diese mit der Buchungsbestätigung und finden sie hier.

 

Stand 26.07.2016, Preisänderungen vorbehalten.

 

Wir emofehen grundsätzlich den Abschluß einer Reiseversicherung.


Anrufen

E-Mail