Jerusalem Marathon 18. März 2016

                        Laufreise Jerusalem  16.03.-23.03.2016

Seit Austragung des 1. Jerusalem-Marathons sind wir dabei und kommen auch 2016 wieder in das interessante und beeindruckende Land Israel. Mit rund 15.000 Teilnehmern in allen Wettbewerben und einer anspruchsvollen, bergigen Strecke kann der Jerusalem-Marathon damit werben, der bergigste Stadtmarathon
zu sein.

Der Bürgermeister von Jerusalem ist selbst Marathonläufer und unterstützt den Ausbau einer solchen Sportveranstaltung zur Förderung des Tourismus.

Jerusalem, die Hauptstadt Israels, ist eine Stadt, die religiöse und geistliche Erlebnisse verspricht, aber auch Aufregung und Abenteuer.
Jerusalems Geschichte besteht aus Kriegen und Kämpfen. Hier liegen die Schauplätze des Alten und des Neuen Testaments. Im Herzen Jerusalems befindet sich die Altstadt, die von einer Mauer umgeben und in vier Viertel aufgeteilt ist: das jüdische, das armenische, das christliche und das moslemische.

Südlich der Altstadt befindet sich die Stadt Davids, aus der das antike kanaanitische und israelitische Jerusalem hervorging. Drei Weltreligionen sind hier allgegenwärtig: das Judentum, das Christentum und der Islam.

 

Alle drei verehren diese Stadt und erheben "Anspruch" auf sie. Man lebt hier zusammen — meist friedlich und respektvoll. Entlang der faszinierenden historischen und archäologischen Orte Jerusalems gibt es erstaunlich moderne Touristenattraktionen für alle Liebhaber von Kultur, Kunst, Theater und Musik, Architektur und gastronomischer Freuden. Und wer immer diese ehrwürdige
Stadt besucht, wird ihrem Charme und ihrer Kraft nicht gleichgültig gegenüber stehen können. Genauso wenig wie wir!
Mittlerweile gibt es neben Marathon, Halbmarathon und 10km- Lauf auch einen 5km Wettbewerb und ein 800m Lauf für jedermann.


Auch 2016 bieten wir wieder eine 1-wöchige Reise mit sieben Übernachtungen an, davon zwei in Tel Aviv. Wir machen einen Tagesausflug nach Caesarea, Haifa und Akko, haben die Möglichkeit, die Felsenfestung Massada und das Tote Meer zu besuchen und wir erkunden Jerusalem und Tel Aviv bei Stadtführungen. Begleitpersonen sind wie immer herzlich willkommen!

Reiseablauf


Unsere Anreise erfolgt am Mittwoch, 16.03.2016 mit El Al ab München. Optional gibt es Zubringerflüge und Rail & Fly von fast allen deutschen Flughäfen. Die Flugpreise fragen wir gerne aktuell für Sie an. Nach der Ankunft in Tel Aviv werden wir von unserem Transferpartner erwartet, der uns zu unserem Hotel in Jerusalem bringt.
Unser gutes 4****- Hotel (Landeskategorie) liegt angrenzend an das moderne International Convention Center und ist nur einen kurzen Fußweg vom israelischen Museum, der hebräischen Universität Givat Ram und dem israelischen Parlament , der Knesset, entfernt.

Auch die Bank von Israel, die zentrale Busstation der Egged Busse und eine Shoppingmall sind nicht weit entfernt. Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, Safe, Telefon und Dusche/WC. Im hoteleigenen Restaurant wird das reichhaltige Frühstücksbuffet und Abendessen serviert. Das Hotel hat einen Fitnessraum, ein Schwimmbad, eine Sauna und ein Angebot an Massagen.


Am Donnerstag, 17.03.16 treffen wir uns nach dem Frühstück zu einer Stadtrundfahrt mit deutschsprachigem Guide und verschaffen uns einen Überblick über viele Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Dabei sehen wir auch Teile der Lauftstrecke. Anschließend besichtigen wir im Israel Museum das Stadtmodell von Jerusalem und die Schriftrollen von Qumram. Gerne gehen wir vor dem Besuch der Expo auch noch gemeinsam den Startbereich anschauen.
Am späten Nachmittag gehen wir zur Abholung der Startunterlagen im ICC, besuchen die Expo und stärken uns anschließend beim Pasta Dinner. Dies ist für Marathonteilnehmer im Startgeld inbegriffen.


Am Freitag, 18.03.16 gehen wir zusammen nach einem frühen Frühstück zum Start vor dem Israelischen Parlament. Der Zieleinlauf befindet sich im Park Gan Saker. Beide Lokationen erreichen wir bequem in ca. 15 Minuten Fußweg vom Hotel. Im Park gibt es Umkleidemöglichkeiten und auch die Kleider-abgabe.Duschen können wir anschliessend in unserem Hotel. Abends essen wir wieder gemeinsam und lassen unsere Lauferlebnisse Revue passieren.


Marathonstrecke
Der sehr hügelige Streckenverlauf startet am Israelischen Parlament und führt an vielen historischen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten von Jerusalem vorbei: Mount Scopus, Giv'at HaTahmoshet, Old City Wall, Jaffa Gate, Zion Gate, Knesset, Israel Museum, Science Museum, Supreme Court, Hebrew University bis
zum Zieleinlauf im Park Gan Saker. Das milde und trockene Klima trägt ebenfalls zu einem tollen Lauferlebnis bei! Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 20 Grad Celsius. Ca. alle 3 Kilometer gibt es isotonische Getränke und Orangen sowie Gel.

 

Wir haften nicht für durch den Veranstalter des Jerusalem-Marathons
vorgenommene Veränderungen, insbesondere Streckenführung-
und Länge sowie Pasta Dinner.


Für Samstag, den 19.03.16 haben wir eine geführte Tour in deutscher Sprache durch die Old City von Jerusalem organisiert. Gegen Mittag besteht Möglichkeit für einen kleinen Imbiss, bevor wir auf den Ölberg fahren und den Garten Gethsemane sehen.
Am Sonntag, den 20.03.16 steht der Tag zur freien Verfügung in Jerusalem. Es gibt die Möglichkeit, z.B. Yad Vashem zu besuchen, einen Rundgang auf den Stadtmauern zu machen oder auch den Yehuda Markt zu besuchen. Optional kann auch Tagesausflug zur Felsenfestung Massada, einem der größten jüdischen Symbole, gebucht werden. Von der Festung stehen noch einige Mauern,
Wasserzisternen, römische Bäder und die Synagoge. Gemeinsam wandern wir auf den Berg hinauf und genießen den tollen Ausblick auf das Tote Meer und bis hinüber nach Jordanien. Anschließend fahren wir mit der Seilbahn hinunter und weiter geht es zum Toten Meer, wo es die Gelegenheit gibt, in dem einzigartigen Salzwasser zu entspannen.

 

Für Montag, den 21.03.16 machen wir einen Tagesausflug nach Caesarea, Haifa und in die Kreuzfahrerstadt Akko. Caesarea war eine bedeutende antike Stadt Palaestinas, deren archäologische Stätten heute zu den bedeutendsten in Israel gehören.

Haifa liegt in Nordisrael am nördlichen Abhang des Karmelgebirges direkt am Mittelmeer. Am Nordrand der Stadt befindet sich Israels größter Seehafen. Wir sehen die German Colony, die berühmten Bahai Gärten das Künstlerviertel Wadi NisNas. Anschliessend fahren wir weiter nach Akko, einstige Hauptstadt der Kreuzritter und UNESCO Weltkulturerbe. Die Altstadt von Akko ist ein Musterbeispiel islamischer Stadtplanung mit einer großen Zitadelle aus der Kreuzfahrerzeit, zahlreiche Moscheen und Bauten aus osmanischer Zeit, die zum Teil direkt auf der darunterliegenden Kreuzfahrerstadt errichtet wurden. Anschließend fahren wir für zwei weitere Nächte nach Tel Aviv. Check in und Abendessen in unserem Hotel.


Am Dienstag, den 22.03.16 haben wir eine Stadtführung in Tel Aviv organisiert. Wir werden die Bauhausarchitektur sehen, den Ursprung von Tel Aviv und natürlich auch Jaffa besuchen. Danach besuchen wir das Itzak Rabin Center, in dem wir eine Führung (nur Englisch) zum Leben Rabins und der Geschichte Israels bekommen.
Abendessen im Hotel.


Mittwoch, 23.03.16 Früher Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug mit El Al um 6.00 Uhr nach München.

Leistungen
• 5 Übernachtungen in unserem 4****-Hotel inkl. Frühstück und Abendessen (ohne Getränke)
• 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Abendessen in unserem 3****-Hotel in Tel Aviv
• Direktflug ab München mit El Al (Fremdleistung)
• Transfer vom/zum Flughafen Tel Aviv zum/ab Hotel
• Erledigung der Startanmeldeformalitäten
• Begleitung zur Startnummernausgabe und Marathon Expo
• Pasta Dinner für Marathonstarter
• Begleitung zum Start
• Stadtrundfahrt Jerusalem
• Stadtführung in deutsch durch die Altstadt von Jerusalem
• Besuch & Eintritt Israelmuseum und Führung zum Citymodell der Stadt Jerusalem
• Stadtführung in deutsch durch Tel Aviv
• Besuch des Itzak Rabin Center mit Führung (englisch)
• Tagesausflug mit deutschrachigem Guide nach Caesarea, Haifa und Akko inkl. Eintritt
• Betreuung vor Ort durch LaufKultTour


Optional
• Tagesausflug Massada & Dead Sea, €175 pro Person inkl. deutsch sprachigem Guide, Bus, Eintritt Festung und Cable Car.
• Pasta Dinner, €25 pro Person (bei Marathon integriert)
• Rail & Fly, pro Person €65

Unser Angebot 16. - 23. 03.2016

Doppelzimmer   € 1.698
Einzelzimmer     € 450 Zuschlag

Preise pro Person. Buchungsschluß: 15. Januar 2016
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10.

 

Startgeld

Marathon             € 65 bis 17.12.15    € 70 bis 05.02.16
Halbmarathon    € 47 bis 17.12.15    € 50 bis 05.02.16
10km                     € 36 bis 17.12.15    € 40 bis 05.02.16

Es gelten die AGB von LaufKultTour


Anrufen

E-Mail